Freut euch auf die 1. Mini Maker Faire Kassel

Am Samstag laden wir euch zur Premiere der Mini Maker Faire Kassel ein. In Kassel erwartet euch eine lebendige, wachsende Community aus Makerns, Bastlern und Künstlern – heute gibt es schon einen kleinen Vorgeschmack.

Kassel feiert die Maker-Kultur! So viele engagierte Vereinsmenschen wie am Samstag bei Thalia in der Oberen Königsstraße dürfen wir selten auf einem Fleck erleben. Fast jeder Stadtteil und Ort im Umland ist stolz auf ein eigenes Repair Café, soziale Projektwerkstätten werden gegründet und Vereine nehmen lebhaft an der Stadtgestaltung teil. Staunt über diese tollen Projekte:

Hammertime Kassel ist der noch ganz junge Makerspace der Stadt, gegründet vor fast genau einem Jahr. Das Team um Simone Moise haben Elektronik- und Textilwerkstätten aufgebaut, die für eigene Projekte genutzt werden können. Könnt ihr das 3D-gedruckte Labyrinth von Hammertime lösen?

Das Reparier Café Kassel – das älteste in der documenta-Stadt übrigens – hilft euch zur Selbsthilfe: Wie könnt ihr selbst oder im Verein kleine Defekte reparieren und spart euch so die Anschaffung von neuen Geräten? Lernt die Reparier-Kultur in eurer Stadt bei Wolfgang Ehle kennen.

Walther Roth und die Mitglieder des Kasseler Schiffmodell-Clubs zeigen euch, für was ihr 3D-Drucker und Lötkentnisse einsetzen könnt. Eine Fernsteuerung und einen selbst gebauten 3D-Drucker hat der KSMC so umgebaut, dass ihr auch ohne Vorkenntnisse genau seht, wie die Geräte funktionieren. Walther Roth bringt einen ganz besonderen Gast mit – lasst euch nicht beißen!

Julian Dahl von Unlimited 3D zeigt alles, was die Herzen von 3D-Druck-Fans höher schlagen lässt. Die jugendlichen Entwickler arbeiten nicht nur an eigenen 3D-Drucker-Modellen sondern stellen Ersatzteile und Zubehör im eigenen Startup her.

RuE, der Raum für urbane Experimente, das sind KünstlerInnen, die graue Flächen in Kassel verschönern und Kindern und Jugendlichen beibringen, eigene Graffitis zu kreieren. Marcel de Medeiros und seine Kreativen bringen Fotos der Kunstwerke mit, die ihr im Original in der GaleRuE in Kassel sehen könnt.

Kreativ im kleinen Stil könnt ihr euch beim Tabletopclub Kassel betätigen. Für die Spiele mit Miniaturkriegern und –monstern schaffen André Bellof und die Jungs und Mädels des TTC kleine Kunstwerke: Gelände, Gebäude und Miniaturen werden für die Spiele bemalt oder sogar selbst gebaut.

So geht’s zur Mini Maker Faire. Seid ihr auch schon so gespannt wie wir? Dann sehen wir uns bestimmt am Samstag bei Thalia in Kassel!

Sabine ist am Samstag vor Ort und wird euch die tollen Projekte live zeigen. Folgt uns auf Instagram!

Seid ihr auch auf den Geschmack gekommen? Zeigt eure Projekte in Bonn, Dresden, Hamburg, Göttingen oder Nürnberg!