Am 26. und 27. August verabschiedet die Maker-Szene den Sommer mit der fünften Maker Faire in Hannover. Das Hannover Congress Centrum erwartet bis zu 20.000 Tüftler, Bastler und Kreative – und um den Schulstart zu versüßen ist Tag 0 der Maker Faire für Schüler und Lehrer reserviert.

Die 5. Maker Faire Hannover präsentiert rund 900 Maker

In diesem Jahr werden sich wieder rund 900 Maker an bis zu 200 Ständen präsentieren und ihre Projekte zeigen. Zusätzlich zum Austellungsprogramm finden zahlreiche Workshops und Vorträge statt. Das Programm ist so vielfältig wie die Maker-Szene: Ob Technik, Handwerk oder Crafting, ob als Hobby, Beruf oder aus der Forschung, ob man zuhause, im Makerspace oder an der Schule bastelt – auf der Maker Faire treffen sich Gleichgesinnte und finden ein großes Publikum.

Und man darf überall mitmachen, anfassen und lernen. In Workshops werden Grundkenntnisse vermittelt. So hat man im Nu sein erstes Projekt gelötet, geschmiedet oder genäht. Also: Merken Sie sich den 26. und 27. August vor für einen Ausflug zur Maker Faire im Hannover Congress Centrum. Lassen Sie sich inspirieren und die Sommerferien mit Ihrem ganz individuellen Maker-Projekt ausklingen.

Maker machen Schule

Weil man vom Mitmachen am meisten lernt ist auch der Eröffnungstag der Maker Faire Hannover ganz der Bildung gewidmet. Am 25. August ist die Maker Faire Hannover nur für Lehrer – in Begleitung ihrer Schüler – kostenlos.

Mehr Informationen gibt es hier.