Ihr wart nicht dabei? Hier könnt ihr sehen, was ihr verpasst habt:

Wer hat schon mal seinen Namen gelötet?
Die Besucher der Mini Maker Faire Dresden können nun mit einem ehrlichen JA antworten.

In einem Lötkurs vor Ort konnte man die Grundlagen des Lötens erlernen. Und wenn man mal nicht weiterkam, wurde einem schnell geholfen.

Was wird denn hier gedruckt? Das sieht doch nach einem grusligen Halloween-Kürbis aus, der hier Schicht für Schicht entsteht.
Do It YOURSELF macht glücklich! 🙂
Wie bastelt man kleine Anhänger und Vasen? Oder wie vertreibt man sich die Zeit am besten, wenn man einen Pappbecher, einen Luftballon und einen kleinen Wollknäuell hat? Das haben die Besucher der Mini Maker Faire in Dresden persönlich erfahren können. Hier wurden spannenden Tipps und Tricks zum Nachbauen vorgeführt. Zum Beispiel konnte man in kurzer Zeit selbst ein Klick und Fang Spiel basteln. So kommt garantiert nie Langeweile auf.

Wie man auf Reisen für die nötige Würze sorgt, haben wir in einem Lifehack gelernt. Man braucht lediglich das gewünschte Gewürz, das man in einen Strohhalm schüttet und etwas Wachs, womit man die Enden des Strohhalms verschließen kann. Und schon kann die Reise losgehen!

Ihr wollt weitere Tipps und Tricks? Kommt das nächste Mal selbst vorbei! 🙂

Der Kreativität beim Selbermachen sind keine Grenzen gesetzt – ob man gerne eine Orgel aus Reißzwecken oder eine Leselampe bauen möchte… oder eigene QR-Codes gestalten. Bauanleitungen und Inspirationen gab es hier genug!
So eine kreative und gleichzeitig lehrreiche Veranstaltung ist der perfekte Ort für eine Station für den Junior Doktor.

In Kooperation mit einem Projekt der TU gibt es das Schülerprogramm für junge Forscher aus der 3. bis 10. Klasse, die Einblick in Forschung, Kultur und Ingenieurwissenschaften erhalten und spielerisch forschen können. Hier gibt es weitere Informationen zum Bildungsprogramm. 

Um die Auszeichnung als Junior Doktor zu erhalten, mussten Schüler einige Fragen zur Mini Maker Faire beantworten. Hier eine der Fragen… hättet ihr es gewusst?

Kaum ist die letzte Mini Maker Faire für 2017 vorbei, planen wir schon fleißig das nächste Jahr. Hier schon mal ein Termin für 2018. Die Liste wird schnell länger:

Nürnberg am 24. Februar 2018, 11-19 Uhr im Thalia Nürnberg

Ihr wollt selbst als Maker dabei sein und euer Projekt vorstellen? Kein Problem! Einfach hier anmelden. Wir freuen uns auf euch!