Ankündigung: Mini Maker Faire Nürnberg am Samstag

Roboter-Olympiade, Modellbau, LED-Kunst, Upcycling und Smart Home morgen ab 12 Uhr auf der Thalia Mini Maker Faire in Nürnberg – natürlich alles selbstgebaut!

Was macht ihr am Samstag? Das herrliche Wetter lädt zum Bummeln ein. In der Nürnberger Innenstadt erwartet euch ein spannendes Programm auf der Mini Maker Faire bei Thalia in der Karolinenstraße. Vom Smart Home bis zum Modellschiff in der Glühbirne ist alles dabei – und selbstverständlich alles selbstgemacht!

Das FabLab Nürnberger Land stellt Microcontroller vor, die man selbst für Smart Home-Anwendungen programmieren kann. Die automatische Steuerung für Fenster, Türen oder Kühlschränke, die Nachtuhr für Sehbehinderte oder der Sensor für die Zimmerpflanzen ist programmiert, die mechanischen Bauteile stammen aus den 3D-Druckern und Lasercuttern des Fab Labs. Mehr Infos.

Auch das FabLab Nürnberg ist vertreten. Zwischen 13 und 18 Uhr halten die Maker Vorträge über ihre vielfältigen Projekte und Werkzeuge. Dabei ist vom Arduino bis zum Schneidplotter jedes Werkzeug, vom Autoradio bis zum LARP-Kostüm jedes Projekt dabei. Mehr Infos.

Den strahlenden Sonnenschein von draußen holt euch Stefan Krüger in die Wohnung. Er zeigt sein LED-Board in Form einer Sonne, die mit Lichtspielen programmiert ist. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

In der Stadt des Spielzeugs dürfen Spielzeug und Modellbau natürlich nicht fehlen. Adalbert Emser ist mit hölzernen Klapperschlangen und Modellschiffen in Glühbirnen am Start. Am Stand könnt ihr sogar selbst ein Schiff in einer Glühbirne bauen. Mehr Infos.

Passend zu den Olympischen Winterspielen ist auch die World Robot Olympiad auf der Mini Maker Faire. Im internationalen Wettbewerb treten von Jugendlichen selbstgebaute und -programmierte Roboter gegeneinander an. Das Team hier stellt LEGO-Roboter vor, die man sogar selbst programmieren und steuern kann. Mehr Infos.

Wenn ihr am Wochenende in Nürnberg seid, seht euch die Projekte selbst an und sprecht mit den Makern! Hier geht’s zur Karte.

Natürlich werden auch wir vor Ort sein und die tollen Projekte live zeigen. Folgt uns auf Instagram!

Ihr schafft es nicht nach Nürnberg? Hier findet ihr alle Termine im Überblick.