Auch die dritte Mayersche Mini Maker Faire am 17. September in Dortmund war ein Publikumserfolg. Optimal positioniert, in der zweiten Etage vor der Rolltreppe und neben der Kasse hat die Mini Messe viel Aufmerksamkeit erregt.

Interessierte Besucher – ob durch Zufall oder extra für die Mini Messe angereist – tummelten sich dicht gedrängt um die Projekte professioneller Aussteller und professionell wirkender Maker. Die Interessierten konnten zum Beispiel zwei 3D-Scannern live bei der Arbeit zuschauen, wie sie Schicht um Schicht einen neuen Gegenstand aus dem Nichts zaubern.

Ein gedruckter 3D-Kürbis zierte z. B. den Tisch von XYZprinting, dem Anbieter für 3D-Drucklösungen, und stimmte auf Halloween ein. Während der orangefarbene Drucker einen quietschgrünen Herzanhänger druckt, der an das Oktoberfest erinnert, sitzen hinter dem Tisch begeisterte Kinder und Erwachsene, die mit dem da Vinci 3D-Stift ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Ein Mädchen kreiert gerade einen Ring. Überall auf dem Tisch liegen Beispiele, was der Stift kann – darunter verschiedene Blumen und Tiere. Alle von Kindern gemacht – und damit kinderleicht. Der Wunsch nach Selbermachen verfestigt sich.

Auch die Fachhochschule Dortmund war mit zahlreichen Projekten vertreten – so führten Studenten verschiedene, bunte Roboter (siehe Foto) vor und bewiesen, dass der Nachwuchs auch was auf dem Kasten bzw. unter den Rädern hat.

maker_dortmund5

 

Es herrscht die kreative Atmosphäre des Selbermachens – passend dazu gibt es hier auch Roboterbausätze – also Roboter zum selbst Zusammenbauen – nicht nur für die Kleinen ein Hit. Mibo – der variable MiniBot – zum Beispiel, der fleißig seine Runden auf den Tischen von VARIOBOT dreht, kann zu Hause leicht nachgebaut werden. Mithilfe seiner Sensoren folgt der kleine Bot nicht nur Licht oder Schatten.

mibo

 

Besonders aufgefallen ist der Stand von BLOOM´s, der sich nicht auf Technik und Robotor fokussiert, sondern auf die Natur. Floristik und floraler Lifestyle werden hier groß geschrieben. Unter dem Motto „Gestalten mit natürlichen Materialien“ zeigt BLOOM´s, dass Maker keine technische Begabung brauchen – Maker sind vielseitig – Maker ist Selbermachen!  Lassen Sie sich inspierieren!

naturwerkstatt

 

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Projekte, die dem Publikum letzten Samstag geboten wurden.


 

Die nächste Mayersche Mini Maker Faire für Groß und Klein findet am Samstag, den 24. September in Düsseldorf, in der Filiale Königsallee 18, 40212 Düsseldorf statt. Kommen Sie zwischen 10 und 20 Uhr vorbei und lassen sich inspirieren. Jede Mini Maker Faire ist anders, da die vorgestellten Projekte variieren. Auch wenn Sie bereits bei einer Mayersche Mini Maker Faire waren, haben Sie noch nicht alles gesehen.

Kleiner Tipp: Weihnachten kommt immer schneller als man denkt und hier finden sich besondere Geschenke!

 


Für Unentschlossene hier noch ein paar fotografische Argumente:

 

14444891_1089224107820794_8814174814456873345_o

3D Drucker in verschiednen Farben und Größen von XYZprinting

 

14409406_1089225121154026_1097511752254993687_o

Der da Vinci 3D Pen ist klein und handlich.

 

14434894_1089224354487436_7382628962803977901_o

3D-Druck-Spaß mit dem da Vinci 3D Pen