Impressionen von der Mini Maker Faire Hamburg

So schnell ist sie auch schon wieder vorbei. Die Mini Maker Faire in der Thalia Filiale in Hamburg war ein voller Erfolg mit tollen Projekten. Die Bremer Maker präsentierten an ihrem Stand ihre Projekte aus den Bereichen Kunst, Design und Technik und boten Falt-Workshops an. Das Hackerspace Toppoint aus Kiel war mit einer mal ganz anderen Art von Photobox dabei und brachte UV Leuchtende Tinten mit, die man ausprobieren durfte. Auch das Schülerlabor Mobile Analytik der HAW Hamburg stellte das Projekt zu einem Selbstbau-Fotometer vor. Nach dem Löten und Zusammenbauen des Fotometers kann dieser die optische Dichte von Flüssigkeiten bestimmen. Es ist sowohl über ein Tablet oder ein Smartphone bedienbar!

Kreativ und technisch zugleich wurde es mit dem 3doodler: Der 3D Druck-Stift lud zum Mitmachen ein und ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene ein spannendes Werkzeug für Kritzeleien und Kunstwerke.

Habt ihr die Mini Maker Faire in Hamburg verpasst? Keine Sorge, am 16. Juni kommen wir zu Thalia in Halle. Wir freuen uns schon!

Hier gibt’s einige Eindrücke aus Hamburg: