Hamburg ist noch nicht vergessen, da zieht die Mini Maker Faire auch schon weiter nach Aachen.

Diesen Samstag, den 14. Oktober, stellt uns die Mayersche Filiale in Aachen ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Diesmal sind wir in der Buchkremerstraße zu finden. Wir freuen uns sehr und sind schon sehr gespannt, was auf uns zukommt.

An alle Maker da draußen-noch Plätze frei! Falls ihr in Aachen dabei sein wollt, wird es höchste Zeit sich anzumelden.

Hier möchten wir euch schon mal einen kleinen Blick auf die vorläufige Aussteller-Liste werfen lassen. Freut euch auf:

BOB3 – Hardware basteln & programmieren!

Das sagen die Aussteller zum Projekt:

„BOB3 ist ein kleiner Roboter zum selber Bauen und Programmieren lernen. Er hat Touch-Sensoren als Arme, er kann Freunde erkennen, er kann seine weißen Scheinwerfer einschalten, seine Augen in allen Farben blinken lassen, nah und fern unterscheiden und einiges mehr!“

FabScan Pi – Open Source 3D Scanner:

„Am Stand wird der FabScanPi – 3D Scanner im Einsatz gezeigt. Besucher können einen eigenen 3D Scanner bauen, hierzu ist jedoch eine Voranmeldung via E-Mail nötig info@mariolukas.de . Die Teilnahme Gebühr inkl. Bausatz beträgt 250 Euro. Der Workshop ist auf 4 Teilnehmer limitiert.“

Ob als Teilnehmer oder Zuschauer, diese Show möchte keiner versäumen!

Computerclub an der RWTH Aachen

Ein Roboterarm mit mit Mikrocontrollersteuerung und das Live-Programmieren in Assembler. Die Jungs und Mädels vom Computerclub präsentieren uns ihre Paradedisziplinen.

Keine Angst! Dies war noch nicht der letzte Termin in diesem Jahr!

Ihr wollte selbst als Maker dabei sein und euer Projekt vorstellen? Kein Problem! Einfach hier anmelden. Wir freuen uns auf euch!