Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen!!!

Das erste Mal in Dresden ist gleichzeitig das letzte Mal bei Thalia –  in diesem Jahr! Und da freuen wir uns ganz besonders drauf!

Am 28.10.17 öffnet die Dresdener Thalia Filiale ihre Pforten für Maker, solche, die es gern werden wollen und alle Neugierigen! Kommt vorbei und lasst Euch zum letzten Mal in diesem Jahr von dem inspirierenden Maker-Kreativität verzaubern.

Thalia Dresden – Haus des Buches
Dr.-Külz-Ring 12
01067 Dresden

Was euch in Dresden erwartet, fragt Ihr euch? Hier ist eine kleine Vorschau der Projekte, die Euch nächsten Samstag in die Maker-Welt entführen könnten:

Paperino ePaper Display für die Arduino Community 

Paperino ist ein einfach nutzbares ePpaper-Display für die Arduino- und Particle Community. Die zugrunde liegenden ePaper-Displays der Dresdner Firma Plastic Logic imitieren Papier, und behalten Text und Graphiken dauerhaft ohne Strom. Den Einstieg erleichtern unkomplizierte Demos & Beispiele. Die Fähigkeit zum teilweisen Biegen des Displays eröffnet völlig neue Einsatzmöglichkeiten auch und gerade für Bastler!

Schaut euch die tollen Demo-Kits mit Beispielanimation an!

Conrad

„Gemeinsam bastelt man weniger allein!“ ist der Slogan von Conrad. Schaut einem 3D Drucker live zu, wie er Schicht für Schicht einen neuen Gegenstand kreiert! Hiermit lassen sich beispielsweise individuelle Geschenke drucken… die Weihnachtszeit kommt immer schneller als man denkt.

TOPP

Ob Handlettering oder die Trick 17 Reihe… TOPP ist ein TOP Ansprechpartner, was Kreativität und Handarbeit angeht. Schönschreiben ist ein anhaltender Trend, der es nicht nur ermöglicht die eigene Schrift leserlich zu gestalten, sondern auch wahre Kunstwerke zu vollbringen.

Und wie man mit hilfreichen Tipps und Tricks über das Jahr 2017 kommt, zeigt die Trick 17 Reihe, die nicht nur geniale Alltagstipps biette, sondern auch wichtige Hacks für Reise, Garten und auch die Weihnachtszeit parat hat.

Make

Die Make ist ein fester Bestandteil der deutschen Maker-Szene. Das Magazin beinhaltenn eine große Sammlung bunter Maker-Ideen und Persönlichkeiten. Es präsentiert Werkezeuge, Bauberichte und praktische Anleitungen, die gut umsetzbar sind. Während der Mini Maker Faire besteht die Möglichkeit, ein Probe-Abo abzuschließen.

Wenn es dieses Jahr nicht geklappt hat, ist es zwar sehr schade, aber nächstes Jahr geht es schon weiter!

Am 24. Februar demonstrieren Maker in Nürnberg ihre Kreativität!

Ihr wollte selbst als Maker dabei sein und euer Projekt vorstellen? Kein Problem! Einfach hier anmelden.
Wir freuen uns auf euch!